Willkommen auf der Website der AWW Beratungsstellen in Berlin und Brandenburg.

Das AWW (Advent-Wohlfahrtswerk) betreibt zwei kleine Beratungsstellen für Ehe-, Familien-, und Lebensberatung im Großraum Berlin, in denen Ratsuchende in unterschiedlichen Lebenssituationen Unterstützung durch Gespräche mit kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erhalten können.

Die Angebote der Beratungsstellen stehen Ihnen unabhängig von Ihrer Weltanschauung oder Religion zur Verfügung. Zur Transparenz gehört aber, Sie wissen zu lassen, dass unsere Arbeit aus dem christlichen Glauben motiviert ist.

Beratung ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht. Das ist nicht nur gesetzlich geregelt, sondern für uns ein besonderes Anliegen. Wir wollen, dass unsere Beratungsstellen ein geschützter Raum sind.

Unsere Beratungsstellen bieten keine Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 218 / 219 an. Jedoch stehen wir Ihnen auch bei Themen rund um Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikte zur Seite. Dabei verweisen wir auch gerne auf die Möglichkeiten des Krankenhaus Waldfriede bis hin zur sogenannten  anonymen Geburt.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind fast ausschließlich ehrenamtlich tätig. Gleichwohl verfügen sie über qualifizierte Ausbildungen, die auf dieser Website auch benannt werden und unterziehen sich regelmäßigen Supervision. Zu unserem professionellen Selbstverständnis gehört auch, die Grenzen der eigenen Möglichkeiten zu respektieren. Werden diese erreicht, nutzen wir unsere Netzwerke, Sie an kompetente Spezialisten weiter zu leiten.

Beratungsgespräche sind grundsätzlich kostenlos. Wir bitten um Unterstützung unserer Arbeit durch steuerabzugsfähige Spenden nach Ihren Möglichkeiten. Von Ihren Spenden werden Fort- und Weiterbildung, sowie Supervision unseres Teams finanziert und Raum- und Nebenkosten getragen. Bestimmte Leistungen können Unkostenbeiträge verursachen, die aber klar mit Ihnen abgesprochen werden. Wichtig ist uns der Grundsatz: Unsere Unterstützung wird nicht von Ihren Finanzmitteln abhängig gemacht.